FANDOM


Index3

SFzwei

SF zwei (bis 5. Dezember 2005: SF2) ist das zweite Fernsehprogramm des Schweizer Fernsehens (SF). Das Programm ist 1997 aus dem gesamtschweizerischen Programm Schweiz 4 (früher: S Plus) hervorgegangen. Es ist in der Deutschschweiz über digitales Antennenfernsehen und in der gesamten Schweiz über Kabelfernsehen empfangbar sowie verschlüsselt über Eutelsat Hot Bird auf 13° Ost. Die analoge Ausstrahlung wurde im Grossteil der Schweiz per 26. November 2007, im Kanton Wallis per 25. Februar 2008 eingestellt. In Südtirol (Italien) wird der Sender seit 2005 von der Rundfunk-Anstalt Südtirol (RAS) unverschlüsselt über DVB-T verbreitet.

My Name is EarlBearbeiten

6. Oktober 2009 kam die Schweizer Premiere von My Name is Earl

Geschichte von SFzweiBearbeiten

SF zwei nahm den Sendebetrieb am 1. September 1997 auf, als deutschsprachiger Nachfolger von Schweiz 4.

2005 erhielten die Sender SF 1 und SF 2 neue Erscheinungsbilder (als SF 1 und SF zwei) und wurden klarer voneinander abgegrenzt. Seither sind Kinder- und Jugendsendungen ausschliesslich auf SF zwei zu sehen. SF zwei wird seit dem 29. Februar 2012 auch in HD ausgestrahlt.